IZOG ist transparent

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb hat sich IZOG der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Mit dem Beitritt verpflichten wir uns, relevante Informationen über unsere Organisation der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Damit möchten wir zu mehr Transparenz im gemeinnützigen Sektor beitragen.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

IZOG | Initiative Zukunft Ohne Gewalt

Gewaltfreie Familien, Beziehungen, Gesellschaft
gemeinnütziger, nicht eingetragener Verein

An der Bogenheide 22b
16348 Wandlitz
Telefon: +49 33397 372952
E-Mail:

Ansprechperson für die Transparenzerklärung: Harald Rauh, Leiter der Geschäftsstelle

Gründungsjahr: 2022

2. Vollständige Satzung mit Angaben zu den Zielen des Vereins

Unsere Satzung finden Sie hier zur Ansicht.

Die Initiative Zukunft Ohne Gewalt setzt sich dafür ein, dass Täter*innen von Beziehungsgewalt ihre Verantwortung erkennen und übernehmen. Wir sehen darin den Schlüssel zu einem gewaltfreien Miteinander in unserer Gesellschaft.

3. Bescheid des Finanzamtes über die Anerkennung als gemeinnütziger Verein

Bescheid nach § 60a Abs. 1 AO über die gesonderte Feststellung der Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den§§ 51, 59, 60 und 61 AO: Bescheid des Finanzamtes Eberswalde

4. Name und Funktion der Entscheidungsträger:innen

1. Vorsitzende, Wiebke Wiedeck
An der Bogenheide 22b
16348 Wandlitz
E-Mail:

2. Vorsitzende, Kathrin Latta
Halberstädter Str. 112
39112 Magdeburg
E-Mail:

Die Mitglieder des Vorstands sind ehrenamtlich tätig.

5. Bericht über die Tätigkeit unserer Organisation

Den Tätigkeitsbericht finden Sie →hier und hier zur Ansicht.

6. Personalstruktur

Aktuell sind keine angestellten Mitarbeiter:innen für IZOG tätig. Alle Tätigkeiten werden von den Mitgliedern ehrenamtlich übernommen. Im vergangenen Kalenderjahr waren dies ca. 2.900 Arbeitsstunden.

7. Mittelherkunft und 8. Angaben zur Mittelverwendung

Den Bericht über die Mittelherkunft und Mittelverwendung finden Sie  hier zur Ansicht.

9. Gesellschaftliche Verbundenheit

IZOG ist komplett unabhängig.

10. Zuwendungen

IZOG hat im vergangenen Jahr keine Zuwendungen von juristischen Personen erhalten.

Warum machen wir das transparent?

Es gibt in Deutschland derzeit keine einheitliche Veröffentlichungspflicht für gemeinnützige Organisationen. Mit Ausnahme von gemeinnützigen Kapitalgesellschaften (gemeinnützige GmbH (gGmbh) und gemeinnützigen Aktiengesellschaften (gAG)) sind gemeinnützige Organisationen aktuell nicht verpflichtet, die Öffentlichkeit über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel zu informieren.

Mit unserem Beitritt zur Initiative Transparente Zivilgesellschaft verpflichten wir uns, zehn relevante Informationen über unsere Organisation leicht auffindbar und in einem bestimmten Format der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So möchten wir zu mehr Transparenz im gemeinnützigen Sektor beitragen.